Kieferorthopädie für Kinder
und Erwachsene

Abnehmbare Zahnspangen

werden im Kindesalter bei Platzmangel, Kieferwachstumsproblemen (starker Vorbiss, Kreuzbiss, verkehrter Überbiss) verwendet.

Ausnahme: Crozat-Gerät: Dies ist eine sehr zarte Zahnspange ohne Kunststoff und kann, je nach Fehlstellung, in einem oder auch in beiden Kiefern eingesetzt werden. Sie wird zur Behebung von leichten Engständen und Kreuzbiss im Erwachsenenalter eingesetzt.

Die Behandlungs- und Tragedauer der Geräte ist abhängig von der Fehlstellung und wird individuell festgelegt.
kleine Reparaturen werden in der eigenen Technik durchgeführt

Geräte:

  • Dehnplatten: werden zur Behebung von leichten Engständen im Ober- und/oder Unterkiefer eingesetzt. Wirken jeweils nur auf einen Kiefer
  • Bionator: Wirkt gleichzeitig auf beide Kiefer
  • elastisch offener Aktivator: wirkt durch Muskelkraft auf beide Kiefer; zur Behebung von Kieferwachstumsstörungen
  • Crozat-Geräte: Zur Behandlung von Erwachsenen
  • Aktivator-Headgear: bei starkem Vorbiss, wirkt auf beide Kiefer
  • FGB: das Gerät stammt aus Turin und dient zur Frühbehandlung; es kann schon im Milchgebiss angewendet werden und wirkt durch die Muskelkraft auf beide Kiefer wo es ein Wachstum bewirkt
 

Beispiele

Bild 1
Dehnplatte
Bild 2
Dehnplatte für Kreuzbiss
Bild 4
elastisch offener Aktivator
Bild 3
Crozat-Gerät
Bild 5
Aktivator mit Headgear